Logo Sailer GmbH

Eigenbedarfssteigerung von PV-Anlagen

Power to Heat

Produktbeschreibung

Power-to-Heat ermöglicht mit regenerativ erzeugtem Strom der hauseigenen PV-Anlage die Erzeugung und Speicherung nutzbarer Wärme. Das bestehende Heizungssystem wird bei der Warmwasserbereitung – unabhängig vom vorhandenen Wärmeerzeuger – unterstützt. Die stufenlose Regelbarkeit ermöglicht eine Eigenverbrauchsquote von bis zu 100%. Im Optimalfall kann der Überschuss während den Sommermonaten komplett die Wärmeerzeugung übernehmen. Dies senkt die Energiekosten und verlängert auch die Lebenszeit der Heizung.


Die Vorteile von Power-to-Heat Anlagen:

  • Umweltschonende Speicherung: Erzeugung von Wärme ohne Entstehung von CO2 oder sonstigen umweltbelastenden Stoffen
  • Autarkie: Power-to-Heat steigert die Unabhängigkeit vom vorhandenen Energiesystem
  • Einfache Nachrüstung: Ein Power-to-Heat-System lässt sich bei neuen wie bei bestehenden Systemen integrieren
  • Strom-Eigennutzung: Gute Alternative zur unlukrativen Einspeisung ins öffentliche Stromnetz
  • Einschichtung optional: Bei  Verwendung einer Schichtladeeinrichtung für Elektroeinschraubheizköper lässt sich eine effiziente Einschichtung der elektrisch erzeugten Wärme direkt in den nutzbaren Speicherbereich erreichen

Prospekt zum Download

Anfrage Individual Schichtenspeicher

Produktkatalog . Preisliste

KÄLTE- UND WÄRMESPEICHER BIS 100.000 LITER

Wenn Sie externe Inhalte von www.youtube-nocookie.com aktivieren, werden Daten automatisiert an diesen Anbieter übertragen.
Mehr Informationen