Logo Sailer GmbH

Wohnraumzentrale

CENTRASTA

Produktbeschreibung

Die technische Ausstattung der „CENTRASTA“ ist an jede Anforderung (ab Werk) anpassbar und deckt so nahezu alle Anwendungsfälle ab.
Neben einem Abgang für einen gemischten oder ungemischten Heizkreis kann auch ein Heizkreisverteiler integriert werden. Sind mehr als fünf Heizkreise anzuschließen, kann auch mit einem externen Heizkreisverteiler gearbeitet werden.

Neben den Standardanwendungen kann die „CENTRASTA“ aber noch mehr. Mit dem Zusatzmodul „Effizienz“ kann das Heizungsnetz intelligent betrieben werden und aktiv Heizenergie gespart werden. Durch die Umschaltung von einer Hochtemperaturbeladung auf eine Niedertemperaturbeladung kann die im Netz verbliebene Wärme- energie in der „CENTRASTA“ gespeichert und beispielsweise für die angeschlossenen Flächenheizungen verwendet werden.

Die Wohnraumzentralen „CENTRASTA“ bieten höchste Flexibilität durch modulare Ausstattungskomponenten.

Modul Abgang gemischter Heizkreis

Abgang gemischter Heizkreis.

Für den Anschluss eines gemischen Heizkreises an die „CENTRASTA“.

Die Mischung erfolgt über ein elektrisch gesteuertes Mischventil.

Modul Abgang ungemischter Heizkreis

Abgang ungemischter Heizkreis.

Für den Abgang eines ungemischten Heizkreises ohne Vormischung an die „CENTRASTA“.

Modul Heizkreisverteiler extern

Heizkreisverteiler extern

Für den Anschschluss mehrerer Heizkreise kann auch ein externer Heizkreisverteiler eingesetzt werden.

Dieser ermöglicht die Versorgung von bis zu 11 Heizkreisen.

Modul Heizkreisverteiler intern

Modul Heizkreisverteiler intern

Für den Anschschluss mehrerer Heizkreise kann auch ein interner Heizkreisverteiler eingesetzt werden.

Dieser ermöglicht die Versorgung von bis zu 6 Heizkreisen.

Modul Zirkulation

Modul Zirkulation

Für die Wasserzirkulation kann in die „CENTRASTA“ eine hocheffiziente Zirkulationspumpe eingesetzt werden, die im Kaltwasserstrang sitzt.

Modul Effizienz

Modul "Effizienz"

Das Modul „Effizienz“ ermöglicht den Betrieb der „CENTRASTA“ mit zwei unterschiedlichen Temperaturniveaus. Somit ist die optimale Ausnutzung der Kapazitäten im Wärmenetz gewährleistet.

Produktkatalog . Preisliste