Deutsch
Italiano

Solarstation „SOSTA“– kompaktes, vormontiertes Gerät für den komfortablen Anschluss an Kollektorflächen von 10 bis 50 qm.

Sailer Solarstation „SOSTA“
Die Solarstation fördert das durch die Solaranlage erwärmte Medium (Glycol/Wassergemisch) durch den, im Speicher befindlichen, Solarwärmetauscher. Dort findet die Solarwärmeübertragung im Speicher statt. Sie besteht aus einer stromsparenden Energiesparpumpe, einem Entlüfter, Sensoren, zwei integrierten Thermometern und einem Regelventil. Alle Komponenten sind komplett vormontiert in einem mit Hartschaum isolierten Gehäuse vereint.
Die Verbindung der Systemkomponenten geht schnell und unkompliziert. Für die Montage sind keinerlei Löt- und Schweißarbeiten notwendig.


Solarladestation „SOLASTA“ – die externe Lösung zur solaren Wärmeübertragung für Kollektorflächen von 50 bis 500 qm.

Sailer Solarladestation „SOLASTA“
für die perfekte Wärmeübertragung auf das Heizsystem durch einen integrierten Wärmetauscher.

Zwei Funktionen in einem Gerät bietet die Solarladestation „SOLASTA“. Zum Einen übernimmt Sie die Aufgabe einer Solarstation für großdimensionierte Kollektorflächen und zum Zweiten dient sie als externe Station zur Wärmeübertragung.

Die anschlussfertige Anlage mit Solarkreis und Heizkreispumpe beeinhaltet sämtliche Komponenten wie Absperreinrichtungen, Thermometer und Anschluss für Sicherheitsgruppe, Befüll- und Spüleinichtung, Durchflussmesser mit Absperrung, Sicherheits-
ventil 6 bar, Abgang zum Ausdehnungsgefäß, Manometer 10 bar, Füll- und Entleerungskugelhahn, Vorrichtung für Wandmontage.
Der Anschluss der betriebsfertigen vormontierten Einheit an die Solar- und Speicherleitungen geht schnell und ist einfach.
Die Steuerung kann mit verschiedenen Regelgeräten aus dem Sailer-Produktprogramm erfolgen.  

Download Unterlagen

Hier finden Sie den Produkt-Prospekt zum Download.
Öffnen...

Das könnte Sie auch interessieren

Sailer GmbH | Zementwerkstraße 17 | 89584 Ehingen-Donau | Telefon: +49 7391 5002-0 | E-Mail: info@sailergmbh.de