Deutsch
Italiano

Rost, Kalk und Ablagerungen

Die konventionelle Art der Warmwasserbereitung erfolgt über einen Wärmeerzeuger (Heizkessel) der das im Trinkwasserspeicher befindliche Warmwasser über einen Wärmetauscher erwärmt. Dieses, im Speicher bevorratete Wasser, bringt Probleme mit sich.

 Durch die Bevorratung setzen sich Rost, Kalk und Ablagerungen im Speicher ab.  Diese Ablagerungen sind der perfekte Nährboden für Bakterien, Keime und Legionellen.

Würden Sie Wasser aus diesem Behälter trinken oder einatmen wollen? Sicher nicht!

Mit hoher Wahrscheinlichkeit tun Sie es tagtäglich doch, ohne dass Sie sich jemals Gedanken darüber gemacht haben.
Das Innenleben von 75 % der auf dem Markt befindlichen konventionellen Trinkwasserspeichern sieht nämlich so aus.

Sailer GmbH | Zementwerkstraße 17 | 89584 Ehingen-Donau | Telefon: +49 7391 5002-0 | E-Mail: info@sailergmbh.de